SUMMERSALEAUTO - Jetzt Angebote für unsere Freizeitmobile sichern: Jetzt entdecken
Barrierefreiheit

Unsere Internetseite ist technisch und inhaltlich so aufgebaut, dass sie trotz körperlicher Behinderungen wie Sehschwäche oder Blindheit genutzt werden kann. Sie lässt sich auf allen internetfähigen Geräten in beliebigen Browsern anzeigen und einfach navigieren.

Kontrastvariante verwenden Hilfestellung beim Lesen und beim Erkennen wichtiger Elemente
Alle Animationen stoppen Animationen werden deaktiviert und somit Ablenkungen reduziert
Zur Barrierefreitserklärung

Mitarbeiterinterview mit Heiko Nowak - Reisemobilberater

Das Interview mit Heiko Nowak bietet Einblicke in das Leben bei STERNAUTO aus der Perspektive eines geschätzten Mitarbeiters. Heiko berichtet mehr über seine Erfahrungen, Karriere und was er an der Arbeit bei STERNAUTO besonders schätzt.

Heiko erzähl doch kurz was zu deinem Werdegang bei STERNAUTO.

Heiko: “Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Berufsausbildung zum KFZ-Mechaniker in einer Mercedes-Benz Vertragswerkstatt. Anschließend habe ich bei der Mercedes-Benz Vertriebsgesellschaft eine zweijährige Ausbildung zum Nachwuchsverkäufer erfolgreich abgeschlossen. Seit 1998 bin ich als Verkäufer im PKW Bereich in Leipzig tätig”

Was ist dir persönlich bei deinem Arbeitgeber wichtig?

Heiko: “Mir ist ein angenehmes Arbeitsumfeld wichtig, das sowohl in kleinen als auch großen Werkstätten gegeben ist. Ein nettes und unterstützendes Team sowie gute Verdienstmöglichkeiten sind ebenfalls entscheidend für mich. Während meiner Tätigkeit in der Werkstatt bei meinem vorherigen Arbeitgeber waren die körperlich anstrengenden Aufgaben und der Kontakt mit Chemikalien herausfordernd. Diese Aspekte haben langfristig meine Begeisterung gedämpft und mich dazu veranlasst, nach einer erfüllenderen beruflichen Perspektive zu suchen.”

Was unterscheidet STERNAUTO von anderen Arbeitgebern?

Heiko: “STERNAUTO bietet mir die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Sparten zu wechseln. Nach meiner Zeit in der Werkstatt konnte ich in die Freizeit-Sparte wechseln, was mir ermöglicht hat, meine beruflichen Interessen besser zu verfolgen. Diese Flexibilität hätte ich bei einem Arbeitgeber in einer Vertragswerkstatt nicht gehabt.”

Gab es in der Vergangenheit eine Situation, in der du eine besondere Herausforderung gemeistert hast, worauf du besonders stolz bist?

Heiko: “In meiner Vergangenheit gab es viele Herausforderungen, insbesondere bei der Abwicklung von Bestellungen bis zur Auslieferung, die viel Geschick erforderten. Doch meine größte persönliche Herausforderung war die Balance zwischen Familie und Beruf. Mit zwei Kindern verging die Zeit wie im Flug, weshalb ich mich nach 25 Jahren in der Automobilbranche zu einem kleinen Neuanfang in der Reisemobilsparte in Leipzig entschlossen habe. Auf diesen Schritt bin ich sehr stolz.”

Welche besonderen Erfahrungen oder Erkenntnisse hast du durch deine Arbeit bei Sternauto gewonnen, die dein Leben außerhalb des Berufs beeinflusst haben?

Heiko: “Durch meine Arbeit bei STERNAUTO habe ich gelernt, wie wichtig es ist, Probleme effektiv zu lösen, sei es durch Kundengespräche oder den direkten Kontakt mit Menschen. Diese Fähigkeit hat sich auch positiv auf mein Privatleben ausgewirkt, da ich jetzt private Probleme routinierter angehe und dadurch ruhiger bleibe. 

Darüber hinaus habe ich durch meine Arbeit viele Kunden kennengelernt, die zu Freunden geworden sind und mit denen ich mich auch privat treffe.”

Welche Tipps würdest du den Menschen geben, die eine ähnliche Laufbahn wie du anstreben?

Heiko: “Auch wenn es altmodisch klingt: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. In einer Zeit, in der durch Social Media alles schnell gehen soll, ist es wichtig, sich Zeit für eine solide Ausbildung zu nehmen. Nach meinem Abitur habe ich drei Jahre Ausbildung, vier Jahre Berufserfahrung und zwei Jahre Weiterbildung investiert, um meine erfolgreiche Laufbahn als Verkäufer mit über 4.000 gelieferten Fahrzeugen zu erreichen. Schaut nach links und rechts, lasst euch nicht ausbremsen und bleibt motiviert!”

HR-News

Unsere aktuellen HR-News